Institut für Telematik - Brauereien und Internet
 
     
 

Profil und Kontakt
News und Events
Kompetenzen
Köpfe
Projekte und Partner
Patente und Produkte
TI-Trust Center
Trierer Symposien
Publikationen
Presse und Medien
Stellenangebote
Relevante Links .
Erklärungen und Definitionen
Erweiterte Suche
Zeitstempel
Impressum
   



















 

Brauereien und Internet

Zur Zeit sind etwa 10% der mehr als 1200 im deutschen Brauer-Bund organisierten Brauereien mit einer eigenen Website im Internet vertreten. Das ist relativ wenig, wenn man beachtet, daß eine wichtige Zielgruppe, nämlich die der jungen Kunden, schon mit einer konventionell aufgebauten Homepage einfach anzusprechen ist.

Die Brauereien geben große Summen (fast 1 Milliarde DM) jährlich für Werbung in traditionellen Medien wie beispielsweise Zeitschriften, Radio und Fernsehen aus. Dazu kommt Sponsoring im Sport und im kulturellen Bereich. Online-Aktivitäten spielen zur Zeit nur eine marginale Rolle.

Gerade das Internet mit seiner Reichweite und seinen Möglichkeiten zur Interaktion bietet die Möglichkeit, mit neuen Marketingkonzepten neue Kundenkreise anzusprechen. Darüber hinaus bietet die Internet-Technologie auch ein Potential für Rationalisierungsmaßnahmen im Bereich des Vertriebs.

Regionale Brauereien könnten durch Darstellung der Region in Kombination mit Werbung für von der Brauerei betreute oder belieferte Gasthäuser Aufmerksamkeit erwecken. Überregionale Kunden können über eine Website angesprochen werden.

Die Wirkung von Sponsoring im kulturellen und sportlichen Bereich kann durch die Einbindung in eine Website verstärkt werden. So kann Sponsoring eines Sportlers oder Sportvereins mit einer Homepage des Sportlers oder Vereins kombiniert werden. Eintrittskarten, Autogramme und andere Artikel können über die Website angeboten werden.

Im Bereich der Business-to-Business-Kommunikation bieten sich für die Brauereien große Rationalisierungspotentiale. So kann der Einsatz von elektronischem Datenaustausch (EDI - Electronic Data Interchange) in der Kommunikation zwischen Brauereien und Getränkefachhandel beziehungsweise Lebensmitteleinzelhandel einerseits und den Zulieferern bei den Rohstoffen und bei den Maschinen und Anlagen andererseits Kosten einsparen und Prozesse beschleunigen.


Links zum Thema


Letzte Änderung: 7. Juni 1999 / Verantwortlich: Oliver Bendel